Die nächsten Erscheinungstermine

Hier die Termine für die nächsten Ausgaben.

Die Erscheinungstermine für das gesamte Jahr 2017 stehen als Download bereit (siehe links)
 

  Anzeigenschluss Erscheinungstermin
Stadt-Anzeiger 24. November 2017 1. Dezember 2017
Detmolder Kurier 8. Dezember 2017 15. Dezember 2017
Steinheimer Blickpunkt

23. November 2017

30. November 2017

Bad Driburger Kurier

13. Dezember 2017

20. Dezember 2017

Höxter Kurier

9. Dezember 2017

16. Dezember 2017

Erscheinungstermine Stadt-Anzeiger+++Steinheimer Blickpunkt+++Detmolder Kurier+++Höxter-Kurier+++Bad Driburger Kurier
Stand: 10. Januar 2017
Mediadaten2017gesamt.pdf
PDF-Dokument [19.0 MB]

Kurier-Verlag: Aus Tradition gut.

Es begann vor mehr als 40 Jahren. Ostern 1973 schlug die Geburtsstunde des Stadt-Anzeigers Horn-Bad Meinberg: Druckermeister Wilfried Hütte produzierte in seiner Druckerei eine Anzeigenzeitung für die Großgemeinde Horn-Bad Meinberg. Unter dem Anspruch "unabhängig, überparteilich, nur dem Gemeinwohl verpflichtet" schuf er ein Medium, in dem sich die Geschäftstreibenden, Vereine und alle Bürger wiederfinden und das zu einer wichtigen Informationsquelle der Stadt wurde.
Heute erscheint der Stadt-Anzeiger mit einer Auflage von 16.000 Exemplaren alle drei bis vier Wochen und bietet lokale Informationen aus erster Hand, politisches, hindergründiges und gesellschaftliches für die Bürgerinnen und Bürger. Seine hohe Verbundenheit zur Bevölkerung wurde im Jahre 1998 deutlich, als mehrere hundert Gäste den 25. Geburtstag "ihrer" Zeitung feierten.
Regelmäßiges Wachstum
Und der Druckermeister legte nach. Es folgten Neugündungen mit dem Steinheimer Blickpunkt (1978), dem Höxter-Kurier (1980), dem Bad Driburger Kurier (1994) und dem Detmolder Kurier (2004). Und seit dem Jahr 2011 erscheint im Verbund mit dem Seniorennetzwerk Beverungen und dem Seniorensprecher der Stadt Höxter die "Seniorenzeitung Weserbergland".
Mit Beginn des Jahres 2014 gibt es den Stadt-Anzeiger wie auch die anderen Zeitungen des Kurier-Verlages als Zeitung zum Blättern im Internet. Der 16-jährige Moritz Wächter aus Hiddesen bettete das Angebot in die Homepage www.kurier-verlag.de ein. Ab sofort findet der Leser bereits am Abend des Drucktages (das ist zwei Tage vor dem offiziellen Erscheinungstermin) das Online-Exemplar. „Mit diesem Angebot sind die Anzeigen und Texte des Stadt-Anzeigers nunmehr an jedem Ort und an jeder Stelle nachlesbar", freut sich Verleger Manfred Hütte. Und gleichzeitig, und das wird die Werbekunden freuen, erhalten die Anzeigen eine noch höhere Aufmerksamkeit. Um die Zeitung lesen zu können, geht man auf die Seite www.kurier-verlag.de, dann unter „Online-Zeitung", und klickt dann auf die gewünschte Ausgabe.
„Guter Journalismus wird gebraucht"
Mit der Entscheidung für eine Online-Zeitung im Internet geht der Kurier-Verlag einen ersten Schritt in Richtung „plattformübergreifendes Publizieren". Zu den Marktveränderungen durch soziale Netzwerke und Internet sagt Manfred Hütte: „Zu den Gewinnern werden diejenigen zählen, die Interesse finden und bündeln. Der Kurier-Verlag setzt seit 40 Jahren konsequent auf seine redaktionellen Tugenden und schafft Inhalte, die woanders so nicht zu finden sind. Heute ist jeder irgendwie Publizist und verbreitet seine Erlebnisse und Meinungen. Da ist es wohltuend und bereichernd, eine Quelle für sauber recherchierte lokale Informationen zu haben". Diese Stärke will Hütte in Zukunft weiter ausbauen und die Inhalte für unterschiedliche Plattformen und Medien nutzen. Dabei setzt er auf eine verstärkte Zusammenarbeit mit Vereinen, Parteien und interessierten Bürgern. „Der Stadt-Anzeiger wirkt in Horn-Bad Meinberg identitätsstiftend. Er ist ein Teil des aktiven Gemeinwesens und fördert das bürgerschaftliche Engagement, die wirtschaftliche Entwicklung und den Austausch der Akteure".

Foto: Familienarchiv Seit mehr als 40 Jahren Spezialist für Medien: Der Kurier-Verlag in Horn-Bad Meinberg.